DSCI0168Daniel Schulze ist Volkskönig in Heiligendorf. Die Ehrenscheibe erhielt er am Sonntagabend direkt im Anschluss an den Wettkampf im Schützenhaus.
Dort fand parallel auch das traditionelle Vergleichsschießen der Vereine, der Geschäftsleute und des Ortsrates statt.

Den Pokal der Vereine sicherte die Jägerschaft, bester Einzelschütze war Jäger Wolfgang Schmidt. Bei den Geschäftsleuten gewann Christian Laufer, bei den Ortsratsmitgliedern Christian Schreiter. Den Pokal der ehemaligen Majestäten holte sich Sonja Milobinski.

Die Idee, die Wettkämpfe zusammenzulegen, hatte Schießsportleiter Heinrich Bösche. Sein Plan ist aufgegangen: Mehr als 70 Gäste kamen und verfolgten bei Kuchen und Getränken auf einer Leinwand live den Ablauf auf dem Luftgewehr-Schießstand.

"Nachstes Jahr dürfen gern noch mehr Teilnehmer kommen", wünscht sich Bösche. 2016 hatte der Schützenverein beschlossen, dass Schützenfest künftig nur noch im kleinen Kreis mit Vereinsmitgliedern zu feiern - das bedeutete eigentlich das Aus für den Wettkampf. Jetzt kann er in neuer Fom aufleben.