Zur traditionellen Weihnachtsfeier mit Pokalschießen am 3. Advent lud der Schützenverein alle Mitglieder mit ihren Partnern herzlich ein. Der erste Vorsitzend begrüßte alle Anwesenden und freute sich über die gute Resonanz. Es wurde ein gemütlicher Nachmittag mit Kaffee und Kuchen.

Zum Stammtisch trafen sich die Alters- und Seniorenschützen am Sonntag im Schützenhaus.
Wie es üblich ist, wurde auch ein Schießen mit besonderen Regeln veranstaltet, die der Stammtischleiter und unser 1.Vorsitzender Frank Wiegmann sich ausgedacht hat.

Eine gute Beteiligung hatten die Schützen aus Heiligendorf bei den am Sonntag stattgefundenen Pokalschießen.

Die Senioren- und Altersschützen trafen sich am Sonntag wieder zu ihrem Stammtisch. Frank Wiegmann gab zu Beginn bekannt nach welchem Modus die beschossenen Glücksscheiben ausgewertet werden, damit jeder Schütze die gleichen Chancen hat. Dieses mal wurde um den Gewinn des Bierkruges und den Eintrag auf der Wandplakette gekämpft

26 Heiligendorfer Schützen trafen sich im Schützenhaus um am Schießen für den Herbstkönig und am Partnerschießen teilzunehmen.
Mit dem Kleinkalibergewehr galt es die 10 genau zutreffen.

Der Schützenverein Heiligendorf e.V. bedankt sich bei allen Heiligendorfer Bürgern für das starke Interesse an unserem Verein recht herzlich. Trotz des Regens haben sehr viele den Weg zum Schützenhaus gefunden, wo den Besuchern eine große Auswahl an Präsentationen und Vorführungen geboten wurde.

Einfach mal raus, war das Motto der Heiligendorfer Schützen als sie zu ihrer 2 Tagesfahrt am Samstag aufbrachen. Um 6:30 Uhr war Abfahrt  Am Heiligendorfer Schützenhaus. Das erste Ziel war Quedlinburg, wo eine Frühstückspause angesagt war.

Am letzten Sonntag versammelten sich die Alters- und Seniorenschützen mit ihren Partnern zum jährlichen Stammtischgrillen im Schützenhaus.
Nach der Begrüßung durch den1 Vorsitzenden Frank Wiegmann, der sich sehr über die gute Beteiligung freute ging es gleich los mit Spiel und Spaß.