Vertreter des Ortsrates, der Geschäftsleute und der Vereinsvorstände waren am Sonntag zu Gast im Heiligendorfer Schützenhaus am Lütjen Weg, um mit dem Kleinkalibergewehr im fairen Wettstreit die besten Einzel- und Mannschaftsschützen zu ermitteln.

Den ersten Platz bei der Mannschaft vom Ortsrat belegte Ortsbürgermeisterin Angela Karp mit 49 Ringen. Bei den Geschäftsleuten erwarb Rolf Manthe mit 44 Ringen den Pokal. Bei den Vereinsvorständen konnte sich Stefan Wernecke mit ebenfalls guten 49 Ringen den 1. Platz sichern. In der Mannschaftswertung war die Jägerschaft mit Wolfgang Schmidt, Markus Schmidt und Tobias Bührig der Gewinner Rang 2 ging an das DRK Heiligendorf und den 3. Platz errang der TSV Heiligendorf. Der 1. Vorsitzende Heinrich Bösche und Sportleiter Jens Dreißig bedankten sich für die gute Teilnahme an dem schon zur Tradition gewordenen Pokalschießen.